23.05.2008

Senora mit den eingefangenen Perlen

Hier hab ich mal den Anfang der Stola Senora aus dem Tücher-Abo von der Wolllust http://www.die-wolllust.de fotografiert. Im zweiten Bild sieht man hoffentlich die Perlen, die "schlüpfrigen kleinen Scheißerchen" (na, wer weiß noch, aus welchem Film das ist?), von denen mir gestern die ganze Dose mit 2000 Stück über die Terrasse gekullert sind. Hab jetzt aus der Knitting-Delight-Gruppe den guten Tip bekommen, einen Perlonstrumpf übers Staubsaugerrohr zu ziehen und dann aufzusaugen. Vielen Dank für den Tip, ich fürchte, ich werde ihn sicher irgendwann ausprobieren müssen :o)
Ich hab natürlich mit Mann und Sohn auf den Knien gelegen und aufgesammelt. Na ja, ist auch ne Art von Sport. Damit die kleinen "Scheißerchen" nicht wieder abhauen können, hab ich gleich angefangen sie zu verstricken. Da können sie nun nicht mehr weg . Ätsch.....




Kommentare:

Catrin hat gesagt…

Hallo Beate,
gefällt mir sehr gut, die Senora. Ich wünsche dir ein schönes WE ohne Perlen am Boden, liebe Grüße, Catrin.

Ann hat gesagt…

Hallo Beate,
da hast Du vollkommen Recht... Nun können die Perlen nicht mehr entlaufen *kicher*. Das Teil sieht richtig edel aus!
Mir ist momentan überhaupt nicht nach Tüchern und deshalb bin ich zu meinen Anfängen zurückgekehrt, dem Sockenstricken... aber wie dem auch sei... selbst da hab ich schon wieder 4 Nadelspiele besetzt :0(.

Dir noch einen schönen Tag und ein schönes Wochenende
Ann aus'm sauren Land

Ricki hat gesagt…

Schön hast du die "kleinen Scheisserchen" eingefangen!!! Die Arbeit hat sich gelohnt! Jetzt gibt es aber kein entrinnen mehr!! In dieses Tuch passen sie auch viel besser!!!
Ach und bei" Pretty Woman" da kommen doch auch schlüpfige "Scheisserchen" vor, aber deine sind schöner :-))
Liebe Grüsse Ricki

Claudine hat gesagt…

Hallo Beate
Vielen Dank für deine Antwort! Ich schätze die kleineren Perlen, befürchtete aber, dass sie sich im Garn "verschlüfe" (grins, weiss das hochdeutsch Wort nicht...)
also zu wenig zur Geltung kommen. sieht super aus an deiner Stola, welche Farbe ist das, sieht meliert aus...
Bis bald
herzlichst claudine