25.06.2009

Endlich ein Woolpeddler


Nicht daß Ihr denkt, ich sitze nur faul in der Sonne. Nee, nee, nee, ich war auch fleißig und hab ganz spontan meine Mia Bella samt Perlen in die Warteschleife befördert, bevor ich noch Knoten in die Finger bekomme. Ich brauchte mal was Einfaches, ohne Gucken, ohne Fummeln. Schon lange hatte ich den Woolpeddler auf meiner To-do-Liste, hatte auch Wolle liegen, war mir aber nicht sicher, ob die auch reicht. Hab mir nochmal einige Fotos vom Woolpeddler bei Ravelry angeguckt und mir das Muster notiert und dann losgelegt. Und, was soll ich sagen, am Ende hatte ich noch ca. 10cm Faden übrig. Also wenn das keine Punktlandung ist!
Die Wolle ist die Kauni-Effekt EJ, 240g, gestrickt mit Nadelst. 5. Das Tuch ist aus dem Buch "Folk Shawls" von Cheryl Oberle, ist aber im Moment vergriffen.
Ich bin immer wieder baff, um wieviel weicher die kratzige Kauni nach nur einmal Baden wird. Ich mag dieses Garn immer lieber und die Farbverläufe sind einfach unübertroffen. Wird bestimmt nicht das letzte Stück daraus sein.


Kommentare:

Damaris Keller hat gesagt…

Hallo Beate,
Neugierig musste ich gucken, was ein Woolpeddler ist... wunderschön kann ich nur sagen. Ja, die Kauni gefällt mir auch ausgezeichnet, mit ihren einmaligen Farbverläufen.
Meine MiaBella liegt zur Zeit auch auf Eis:-((
Liebe Strickgrüsse
Damaris

TarasWelt hat gesagt…

Ist das schön!
Der Farbverlauf ist wirklich ein Traum. Das war bestimmt die reinste Zitterpartie, ob das Garn reicht.

Liebe Grüße
Christine

Netty hat gesagt…

Oh, sieht das Tuch wunderschön aus!

LG von Netty

Lavendelmaschen hat gesagt…

Ein wunderschönes Tuch. Auch die sanften Farben. Wirklich klasse!
Lieben Gruß,
Monika

Sunsy hat gesagt…

Klasse Tuch! Gefällt mir ausgezeichnet... Und Kauni-Farbverlaufsgarn zieht auch demnächst bei mir ein ;)
glg, Sunsy